Trinkwasseranlagen

 

Trinkwasseranlagen

 

  • Legionellen- Abnahmestellen, zum 1. November 2011 wurde die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) neu geregelt und eine gesetzliche Prüfungspflicht aufgenommen. Schützen Sie Ihre Familie und Mieter. (Betroffen sind Sie, wenn das Speichervolumen der Anlage mehr als 400 Liter beträgt oder das Rohrleitungsvolumen zwischen Trinkwassererwärmer und Entnahmestelle mehr als 3 Liter aufweist)
  • Legionellen befinden sich zudem auch in ungenutzten Wasserleitungen die noch am genutzten Wassersystem angeschlossen sind (Stagnationswasser)
  • Bei neueren Thermen ist ein Legionellen Programm vorhanden, dass heißt die Therme fährt zu einer eingestellten Zeit die Temperatur im Speicher hoch und tötet somit sämtliche schädlichen Bakterien oder Keime ab
  • Entkalkungsanlagen in Städten mit hartem, kalkhaltigem Wasser zum Schutz der Leitungen und Geräten z. B. (Waschmaschine, Durchlauferhitzer und Wasserkocher) sowie der optischen Verbesserung der Armaturen in Küche und Bad
  • Wartung von Warmwasserspeicher,  diese werden auf Funktion der Anode geprüft, da die Anode den Speicher vor dem Durchrosten Schützt (Die Anode auch Opferanode genannt, besteht aus einem unedlen Metall, welche zum Korrosionsschutz eingesetzt wird. Das unedle Metall wird mit der Zeit abgebaut und muss dann ausgetauscht werden)
  • Wir Prüfen Ihre Anlage und besprechen das weitere Vorgehen ausführlich mit Ihnen

 

Hier finden Sie uns

Wiebertshof.44

51377 Leverkusen Steinbüchel

Solinger Straße.76

51371 Leverkusen Rheindorf 

Tel: 0214-73468020

Unsere Mobilnummer

Mobil: 0172-6126022

           

           

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markurt & Turowski GmbH